Rezepte mit Fisch

 

garnelen4281 Pasta mit Garnelen und Fisch
.
Zutaten:
250 g Nudeln nach Wahl
250-300 ml Milch
1-2 EL Maismehl
15 g Butter
Kräutersalz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
100 g tiefgefrorene Biogarnelen
1 frisches Fischfilet (Viktoria Seebarsch, Seehecht, Rotbarsch, Wels etc.)
“Gute Laune” von der Marke Sonnentor (gibt’s in Biomärkten)
.
Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser kochen. Fischfilet in Würfel schneiden, mit den Garnelen mit etwas Öl in der Pfanne anbraten, würzen mit Kräutersalz und Pfeffer. Danach in eine kleine Schüssel geben und kurz zur Seite stellen. Butter in der Pfanne zergehen lassen und das Maismehl (1-2 gestr. EL) mit dem Schneebesen verrühren, zügig mit Milch ablöschen und die Masse schnell verrühren damit keine Klumpen entstehen (helle Mehlschwitze). Knochlauchzehe in kleine Würfelchen schneiden, hinzugeben, würzen mit Kräutersalz, viel „Gute Laune“, oder  Bärlauch eventuell etwas Pfeffer. Garnelen und Fischfilet  in die Soße geben und  kurz aufkochen lassen, mit einem Schuss süßer Sahne verfeinern. Die gekochten Nudeln mit in die Pfanne geben gut umrühren und servieren.Wer besonders empfindlich auf Fisch und Garnelen reagiert, obwohl bei richtiger Lagerung das normalerweise kein Problem sein sollte, kann auch anstelle etwas Tiefkühlgemüse verwenden oder einfach gekochten Schinken mit ganz frischen Champignons oder Broccoli.
.
.
 forelle4272 Forellenfilet mit bunten Blechkartoffeln
.
Zutaten:
1-2 Forellenfilet
5-6 mittelgroße Kartoffeln
1 Karotte, 1/2 frische rote Beete, 2-3 Scheiben einer Süßkartoffeln
Öl, Pfeffer, Salz, Paprika
.
Zubereitung:
Kartoffeln, Karotte, Süßkartoffel, Rote Beete waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Rote Beete bitte etwas kleiner schneiden, weil sie eine längere Garzeit haben.
In eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit 2-3 EL Öl kräftig verrühren. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und in der mittleren Schiene im Ofen bei 250° ca. 20-25 Min knusprig braun backen. In der Zwischenzeit Forellenfilet waschen und gut trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell ein paar Kräuter darüber streuen und 5. Min vor Ende der Garzeit der Blechkartoffeln, kurz in der Pfanne von beiden Seiten kurz braten.  Wenn beides fertig ist, auf einem Teller anrichten und servieren.
Dazu passt ein bunter Salat mit Paprika, Karotten und Schafskäse.
.. .